rhv Technik

Unternehmen PDF Drucken
Gewachsene Kompetenz
  • Bereits seit mehr als 40 Jahren wird das thermische Spritzen erfolgreich zum Schutz von Oberflächen vor Verschleiß-Reiboxydation, Erosion, Kavitation, Korrosion und Verzunderung sowie bei Wärmeschranken angewendet – sowohl in der Reparatur als auch in der Neufertigung.
  • Bei einer maximalen Grundwerkstoffbe-lastung von 100°C bis 150°C wird heute eine hervorragende Oberflächenrege-neration erzielt, die auch ideale Voraus-setzungen für einen unbegrenzten Schichtenaufbau bietet. Aufgrund der Vielzahl möglicher Spritzmaterialien, die sich zu verschiedensten Schichtzusam-
  • mensetzungen kombinieren lassen, sind die Anwendungsbereiche beinahe unbegrenzt: Das Verfahren eignet sich zur Behandlung nahezu jeden Grundwerkstoffs, von Metall über Kunststoff und Keramik bis zu Holz und Pappe.

 

Firmengebäude rhv Technik
  
Prospekt rhv Technik
Firmenprospekt zum Download
 

Wir stellen ein

Industrie-Mechaniker (m/w)
speziell in den Bereichen Rundschleifen (außen und innen) und Flachschleifen

Weiterlesen...
BMWi und WBZ
Unsere Forschungsprojekte werden gefördert durch das Bundesminis- terium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschluss des Deutschen Bundestages

ECOfit-Projekt 2013

wir sind Teilnehmer beim
ECOfit-Projekt 2013
Stifterverbande Forschung und Entwicklung 2015
Stifterverbande Forschung und Entwicklung 2016